Kursformate

Absolute Beginner

Du hast noch nie Yoga gemacht oder es ist schon so lang her, dass du gar nich mehr weisst, was Du damals gemacht hast. Dann bist Du in diesem Kurs genau richtig.

Hier hast Du die Möglichkeit, die Asanas (Yogahaltungen), verschiedenen Atemübungen (Pranayama) und Meditationen kennenzulernen!

Yogafuss

Basic Yoga

Dieser Kurs ist für alle gegeignet, die bereits leichte Yoga- Vorkenntnisse besitzen und Lust haben die Grundlagen der Hatha Yoga Ausrichtungspunkte der einzelnen Haltungen und Atemtechniken  zu erlernen, aufzufrischen und/ oder vertiefen.

In diesem Kurs wirst du  eine gute Basis finden um dich auch in weiteren Yogakursen zu finden.

Beckenboden Yoga mit Yogalia

Yoga für den Beckenboden

Den Beckenboden zu trainieren ist nicht nur nach der Entbindung wichtig.  Er beeinflusst auch unsere Haltung, unsere Ausstrahlung, unser Wohlbefinden und unsere Organtätigkeit.

Dieser Kurs ist nicht nur für Frauen nach der Entbindung, dieser Kurs ist für jeden der Freude an Bewegung hat! 

Yoga Klasse

Hatha Flow

Hatha Flow eignet sich für Yogis die bereits gute Basic Yoga Kenntnisse besitzen. Der Hatha Flow ist ein fließende Bewegungsform die dem Rhythmus der Ein- und Ausatmung folgt. Diese können mal ganz langsam und behutsam sein, aber auch kraftvoll und dynamisch.

Yin Yoga mit Lia

Yin Yoga

Yin Yoga ist für Alle die geeignet, die es ruhiger und sanfter angehen lassen wollen.

Die einzelnen Asanas werden länger gehalten, um entsprechende Dehnungen ohne größere Muskelanspannung herzustellen.

Es geht vor allem darum, das Bindegewebe zu dehnen und zu stimulieren. Yin Yoga wirkt nicht nur auf den Körper sondern zusätzlich auch stressreduzierend und regenerierend.

Privatstunde bei Lia

Private Yogastunde

Für alle, die eine Stunde ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmt wissen wollen.

Wir arbeiten an Deinen ganz individuellen Yogazielen, ganz egal ob du gerade mit Yoga beginnst oder bereits seit Jahren Yoga praktizierst.

Stand Up Paddle Yoga mit Lia

Stand Up Paddle Yoga

Yoga, Sommer, Sonne, Wasser und jede Menge frische Luft. SUP-Yoga verbindet alle Elemente miteinander. Zu Beginn der Stunde bekommst Du von mir eine kleine Einweisung, damit Du Dich sicher auf Deinem SUP-Board fühlst. Nach einer ruhigen Einstimmung werden wir ein paar kleine Yoga-Flows praktizieren. Zum Ende der Stunde gibt es natürlich auch hier ein Shavasana.

Auf dem leicht schaukelnden Board lässt es sich sehr leicht und schnell entspannen, um die Gedanken treiben zu lassen.

Und was passiert, wenn Du ins Wasser fällst?

Du wirst nass, weiter nichts. Das Equipment (Red Paddle and co.) ist im Preis enthalten. Die SUP-Boards sind groß und sehr stabil.